Deutsch-Französischer Tag an der Realschule Roth

 

Am 22. Januar 2018 drehte sich für die Schülerinnen und Schüler des Französischzweigs alles um den 55. Jahrestag der deutsch-französischen Freundschaft, der auf die Unterzeichnung des Elysée-Vertrags am 22. Januar 1963 durch Konrad Adenauer und Charles de Gaulle zurückgeht.

 

Um die Freundschaft der beiden Nachbarländer gebührend zu feiern, verlieh die Klasse 7d ihrem Klassenzimmer französisches Flair und lud die Schülerinnen und Schüler der sechsten Jahrgangsstufe dazu ein, la petite France zu besuchen. Anhand einer Präsentation vermittelten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7d ihren Schulkameraden zunächst die Inhalte des Unterrichtsfachs und erzählten bei dieser Gelegenheit auch aus eigener Sicht, weshalb sich die Teilnahme am Französischunterricht lohnt. Sichtlich begeistert waren die Sechstklässler von den sich an die Präsentation anschließenden Stationen, welche von den Siebtklässlern voller Engagement geleitet wurden. Hier konnten die Sechstklässler z.B. ihr handwerkliches Geschick durch das Basteln von Schlüsselanhängern in den Farben der Trikolore unter Beweis stellen.

 

Darüber hinaus standen in den Pausen französische Köstlichkeiten für alle Schüler und Lehrer in der Pause zum Verkauf, die die Schüler selbst gebacken hatten. Besonders beliebt waren die herzhaften Mini-Quiches, doch auch Macarons, Schoko- und Zitronenkuchen fanden reißenden Absatz und ließen die Kasse klingeln. Die Einnahmen wurden im Anschluss an das Tierheim Roth gespendet.

 

So wurde der deutsch-französische Tag nicht zuletzt durch das vielseitige Engagement ein schönes Erlebnis für alle Beteiligten.

 

R. Schwenk und Cynthia Maron

 

 

 

Kontakt

 

Wilhelm-von-Stieber- Realschule

 

Brentwoodstr. 1 + 3
91154 Roth


Tel:  09171 816000

Fax: 09171 816029

 

direktorat@rsroth.net